Gappenach die Perle des Maifelds

KFD Gappenach

Gappenachs Senioren auf Tour 2018

Gappenacher Senioren auf Rheintour

Die traditionell alle zwei Jahre stattfindende Seniorenfahrt führte in diesem Jahr ein Stück entlang des Rheines. 38 Gappenacher Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Ortsgemeinde gefolgt und starteten am 06. September pünktlich um 12:00 Uhr mit dem Bus in Richtung Königswinter. Nach der Ankunft ging es mit der ältesten Zahnradbahn Deutschlands hinauf zum Drachenfels.

Im dortigen Panoramacafé angekommen, hatte man einen sehr schönen Ausblick auf den Rhein und seine Umgebung. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es nach etwa einer Stunde mit der Zahnradbahn wieder zurück und mit dem Bus weiter zur Schiffsanlegestelle.

Mit dem Schiff wurde dann die Rheintour in einer anderthalbstündigen Fahrt nach Linz fortgesetzt. Bei bester Stimmung dort angekommen, ging es nun auf die letzte Etappe des Ausfluges, zum Tagesabschluss ins Weindorf nach Koblenz.

In geselliger Runde und bei einem guten Abendessen ließ man hier den Tag noch einmal Revue passieren.

Ein erlebnisreicher Ausflug endete um etwa 21:45 Uhr mit der Ankunft in Gappenach.

Danken möchte ich an dieser Stelle der Kreissparkasse Mayen, der Energieversorgung Mittelrhein, innogy SE und der Fa. Karst Ing. für ihre großzügige Unterstützung.



Udo Heinemann
Ortsbürgermeister

Jappenscher Mädsche in der Welt

Hallo Ihr Lieben,

Wir, Anni und Pia, sind jetzt schon über einen Monat im weitentfernten Tansania.
Wie vielleicht viele mitbekommen haben, sammelten wir in den letzten paar Monaten Spenden um das Schul-Projekt der Heilig Geist Schwestern aus Koblenz zu unterstützen.

Hierfür möchten wir allen Spendern von ganzem Herzen Danken.

Das Geld wird hier sehr gut eingesetzt.
Die Schwestern bauten hier sowohl eine Grundschule als auch eine weiterführende Schule.
Die meisten Kinder sind in dem kleinen Ort in dem Hostel (=Internat) der Schwestern untergebracht.
Mit euren Spenden wird nun ein neues Hostel für Grundschulkinder gebaut, das bereits nächsten Monat fertig gestellt wird.
Uns gefällt es hier sehr gut und wir haben tolle Begegnungen und viel Neues kennengelernt.
Anni unterstützt die Lehrer der Grundschule und gibt den schwächeren Kindern Nachhilfe.
Pia hilft im Krankenhaus bei der Versorgung der Kranken und an der Rezeption.

Auch in Zukunft freuen wir uns auf weitere Spenden um das
Internat für die kleineren Kinder einrichten zu können.
Spendenkonto:
Schwestern v. Hl. Geist, Konto- Nr.:106344,
Sparkasse Koblenz, BLZ 570 501 20,

Zweck: Projekt Anni und Pia

IBAN: DE30 5705 0120 0000 1063 44,
BIC: MALADE51KOB

(Spendenquittung möglich bei Adressangabe)

Oder einfach bei unseren Eltern melden.

Vielen Lieben Dank für eure Unterstützung

Anni und Pia J

Gappenach 06052018