Gappenach

Gappenach die Perle des Maifelds

Info vom Bürgermeister 31.7.2017







Pflanzenrückschnitt an Trottoirs und öffentlichen Gehwegen

Vermehrt beklagen sich Gappenacher Bürgerinnen und Bürger - häufig zu Recht -,  dass durch zunehmenden Pflanzenbewuchs ein Begehen von Trottoirs und öffentlichen Gehwegen an verschiedenen Stellen im Ort nur eingeschränkt möglich ist.

Ich bitte daher alle Anlieger und Grundstückseigentümer, deren Grundstücke an öffentliche Wege grenzen, Sorge dafür zu tragen, dass Pflanzen, die aus diesen Bereichen auf Trottoire und öffentliche Gehwege ragen, so zurückzuschneiden, dass diese  auch für Personen mit Kinderwagen oder Gehhilfe wieder frei und ungehindert nutzbar sind.

In diesem Zusammenhang weise ich auch auf die Satzung über die Reinigung öffentlicher Straßen der Ortsgemeinde Gappenach hin und bitte um deren Beachtung. Sie kann eingesehen werden auf der Homepage von Gappenach und der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld.

Udo Heinemann
Ortsbürgermeister
 

Landeswettbewerb 2017

Liebe Gappenacher Bürgerinnen und Bürger,

unsere Ortsgemeinde hat in diesem Jahr erstmalig am rheinland-pfälzischen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen. Durch eine Kommission der Kreisverwaltung wurde bewertet, ob die teilnehmenden Gemeinden für die Zukunft mit all ihren Herausforderungen gut aufgestellt sind, gerade mit Blick auf den demografischen Wandel und alle damit einhergehenden strukturellen Veränderungen.

Am 10. Mai 2017 war die Kommission in Gappenach. Die Bewertung fiel so positiv aus, dass wir in der Hauptklasse A den ersten Platz  und eine Prämie von 300,00 € gewinnen konnten. Das ist ein ausgezeichnetes Ergebnis. Besonders hervorgehoben wurden das sehr gute Vereinsleben und die gelungene Erhaltung und Nutzung von alter Bausubstanz.

Die Besichtigung für den Gebietsentscheid fand bereits 3 Wochen später am 01. Juni 2017 durch eine Kommission der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz statt. Gegen starke Konkurrenz von 17 Gemeinden aus dem nördlichen Landesgebiet, die sich in ihren jeweiligen Kreisentscheiden durchgesetzt hatten, konnten wir uns in diesem Jahr in der Hauptklasse leider nicht unter den ersten fünf Gemeinden platzieren.

Im Sonderwettbewerb „Dorfverschönerung durch Vereine“ konnte unsere Seniorengruppe für ihre Aktivitäten eine Prämie von 200,00 € gewinnen. Das ist eine besondere Anerkennung für die vielen Verschönerungs- und Renovierungsarbeiten, die seit dem letzten Jahr geleistet wurden.

Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz gratuliert in einem persönlichen Schreiben der Ortsgemeinde Gappenach für die hervorragende Platzierung im Kreiswettbewerb und dankt allen beteiligten Bürgerinnen und Bürgern für ihr Engagement. Diesem Dank schließe ich mich ausdrücklich und gerne an.

Ihr
Udo Heinemann
Ortsbürgermeister