Gappenach

Gappenach die Perle des Maifelds

Zipfelbrüder 2017

Zipfelbrüder Gappenach
Wandertag für Jeder- Mann und Frau am 14.05.2017
Die Gappenacher Zipfelbrüder organisieren am 14. Mai 2017 einen Wandertag für Jeder- Mann/Frau und Mütter.
Unter dem Motto „Muttertagswanderung“ laden wir alle Wanderfreunde an diesem Tag herzlich ein.
Gut ausgeschilderte Strecken (einmal ca. 5 km und einmal ca. 9km) durch die Gappenacher Flur; verschiedene Versorgungsstände rund um die Strecken; Kaffee und Kuchen an der Grillhütte, all das erwartet Sie am 14. Mai rund um Gappenach.
Die Zipfelbrüder freuen sich auf Ihre Gäste.

Maibaum 2017

Der Bürgermeister 04-17

Liebe Gappenacher Bürgerinnen und Bürger,

unser Dorf nimmt in diesem Jahr am Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teil. Durch eine Kommission der Kreisverwaltung wird bewertet, ob die teilnehmenden Orte für die Zukunft mit all ihren Herausforderungen gut aufgestellt sind, gerade mit Blick auf den demografischen Wandel und alle damit einhergehenden strukturellen Veränderungen. Auch unsere Gemeinde wird diese Veränderungen gestalten müssen. Neben Entwicklungskonzepten und wirtschaftlichen Initiativen werden Baugestaltung- und Entwicklung, Grüngestaltung und auch besonders bürgerschaftliches Engagement bewertet.
Neben einem theoretischen Anteil, in dem auf die zuvor genannten Themen eingegangen wird, steht auch ein Dorfrundgang auf dem Programm.
Die am besten bewerteten Orte werden prämiert und können sich für den Gebiets- und Landeswettbewerb qualifizieren. Eine weitere Wertschöpfung für die teilnehmenden Gemeinden besteht darin, Hinweise und Anregungen zu erhalten, die für die zukünftige Gestaltung des Dorfes hilfreich sein können.
Um unser Dorf zu bewerten, befindet sich die Kommission am 10. Mai 2017 von 08:00 Uhr bis 09:30 vor Ort.

Ihr
Udo Heinemann
Ortsbürgermeister

Kleppern 2017



Kleppern - Gappenacher Kinder führen alte Tradition fort

In jedem Jahr, von Karfreitag bis Ostersonntagmorgen läuten in Gappenach keine Kirchenglocken. In dieser Zeit ziehen dann die Kinder und Jugendlichen zur jeweiligen Uhrzeit kleppernd durch den Ort und ersetzen damit das Läuten der Glocken. So waren sie auch in diesem Jahr unterwegs, um diese schöne Tradition fortzusetzen. Vielen herzlichen Dank dafür und gerne im nächsten Jahr wieder.



Udo Heinemann
Ortsbürgermeister